Damen

Großer Kampf, aber 55:64

Frauenbasketball – Wallerstädterinnen kommen mit Zonenverteidigung nicht zurecht

Nichts zu holen gab es für die Basketballerinnen der SKG Wallerstädten beim Gastspiel in Pfungstadt. Mit 55:64 unterlag der Bezirksligist aus dem Groß-Gerauer Ortsteil trotz großen Kampfes und eines Vorsprungs zu Beginn der zweiten Halbzeit.

Personell geschwächt mussten die Wallerstädterinnen nach Pfungstadt fahren, einige Spielerinnen fielen krankheitsbedingt aus. Trotzdem konnte die SKG gut mitspielen und das erste Viertel ausgeglichen gestalten. Mit einem knappen 15:16-Rückstand ging Wallerstädten in den zweiten Spielabschnitt, doch es gelang kurzzeitig, die Partie zu drehen.

Bis zur Halbzeit zog die SKG auf 37:31 davon. „Wir konnten viele Bälle gewinnen und uns etwas absetzen. Da haben wir im Angriff gut zusammengespielt“, erklärte Carina Landau, die wie Sonja Konrad 15 Punkte markierte. „Doch leider kamen wir mit den Umstellungen in der Verteidigung Pfungstadts nach der Halbzeit nicht klar. Auf einmal spielten sie eine Zonenverteidigung statt Manndeckung, darum haben wir das dritte Viertel deutlich verloren.“

Mit einem knappen Rückstand ging's ins Schlussviertel. Trotz großen Einsatzes der Gäste blieb Pfungstadt vorne.

Es trafen: Carina Landau (15), Sonja Konrad (15), Claudia Sturm (9), Claudia Konrad (7), Rebecca Landau (5), Patricia Raczek (2), Annika Jaeger (2).

Drucken

Durch den Besuch unserer Webseiten werden Cookies erzeugt. Diese helfen uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Informationen.
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies erzeugt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung (Cookies).