Damen

Tapfer gekämpft, trotzdem leider deutlich verloren

Am Sonntagabend mussten die Basketballdamen der SKG Wallerstädten aufgrund von Verletzungen und Krankheit leider mit einer schwachen Besetzung die Partie gegen den BC Wiesbaden zu Hause antreten.

 

Wiesbaden hingegen integriert in sein Bezirksliga-Team Spielerinnen des aufgelösten Regionalliga-Teams, was sich schnell auf Kosten der Gastgeber erkennen ließ.

Während bei Wiesbaden eine gefühlte 100% Chancenverwertung vorlag, konnte Wallerstädten nur eine unglückliche Ausbeute vorweisen.

Trotz phasenweise solider Verteidigung der Wallerstädter Damen, konnten sie sich durch ihre unglücklichen Abschlüsse und der Treffersicherheit der Gegner zu keiner Zeit des Spiels an die Gäste heran kämpfen.

Die Wallerstädter kämpften tapfer, verloren jedoch mit wachsendem Punkteabstand die Konzentration, so dass sie am Ende bei ihrem ersten Heimspiel der Bezirksligasaison eine deutliche Niederlage von 25:77 hinnehmen mussten.

Die Basketballsaison hat jedoch erst begonnen und mit einem Sieg und einer Niederlage und einem neuen Trainer, Wilfried Raczek, an der Seite strebt die SKG Wallerstädten weiterhin das obere Mittelfeld für diese Saison an, so Claudia Konrad.

Neben einem neuen Trainer hat Wallerstädten mit Maike Volk, aus der Jugend hochgekommen, und Patricia Raczek (nicht die Tochter des Trainers!) und Alexandra Kolb, Jugendspielerinnen aus Rüsselsheim, die mit Sonderteilnahmeberechtigung (STB) spielen, drei neue Spielerinnen dazu gewonnen.

Claudia Konrad berichtet, dass sie auch weiterhin noch mehr Jugendliche in das Damenteam integrieren wollen.

Am kommenden Sonntag (29.9.) um 17 Uhr erhofft sich Wallerstädten gegen Pfungstadt den ersten Heimsieg zu holen und freut sich hierbei über viele Zuschauer.

 

Es spielten: Claudia Konrad (10), Katja Krafczyk (4), Carina Landau (4), Claudia Sturm (3), Patricia Raczek (2), Katrin Junkers (2), Florencia Ferreyra, Stefanie Sturm, Maike Volk

 

Viertelergebnisse:

4 : 21

12 : 37

17 : 57

25 : 77

 (von Carina Landau)

Drucken

Durch den Besuch unserer Webseiten werden Cookies erzeugt. Diese helfen uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Informationen.
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies erzeugt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung (Cookies).